Craze.

Faszination Fotografie: Alexander Müller Fotografie.

Alexander Müller ist Fotograf. Alexander Müller hält Fotokurse. Alexander Müller bietet Fotoreisen an. Also brauchen wir drei Logos. Und eine Website. Und eine Buchungsplattform. Und einen Webshop. Und Fotos muss man sehen.

Und das sollte dann auch noch nachvollziehbar sein. 

Anstatt alle Bereiche zu trennen haben wir alle zusammengeführt ohne dabei den Benutzer zu irgendeinem Zeitpunkt zu verwirren in welchem Bereich wir uns befinden. Egal ob Visitenkarte oder Website.

Zurück zur Projektübersicht

Worauf wir uns besonders konzentriert haben

Corporate Design
Logos und Corporate Designs zu entwickeln ist oft schon relativ schwer. Gleich drei davon zu machen, die dann auch noch miteinander funktionieren sollen, gleichzeitig aber getrennt voneinander funktionieren müssen ist eine spezielle Herausforderung.

Webshop
Alexander Müllers Webshop kann nicht nur Fotobücher verkaufen, sondern auch Fotokurse buchen und Fotoreisen verkaufen. Gutscheine reservieren, Bestellungen verarbeiten und Gutscheincodes einlösen. Und Bildergallerien gibt es auch.

3 Bereiche
Eine Website, einen Webshop und eine Buchungsplattform zu einer Seite zusammenzuführen stellt nicht nur vom User Interface Design her eine Challenge dar, sondern vor allem auch an das CMS und Shop-Backend. 

Corporate Identity & Marke

Die Herausforderung bei der Markenentwicklung von Alex Müller war, dass die Bereiche "Fotografie", "Fotokurse" und "Fotoreisen" eigenständig funktionieren müssen, deren Zusammengehörigkeit aber klar erkennbar sein muss.

Dabei muss diese alleinstehende Zusammengehörigkeit nicht nur auf Drucksorten sondern vor allem auch im Web funktionieren. 

Durch eine Kombination aus sprechenden Logomutationen und einer Farbwelt die sowohl alleinstehend, als auch in Kombination unter der Dachmarke "Alexander Müller" funktionieren, entsteht beim Kunden ein homogenes Bild sowohl der Einzelteile sowie auch dem großen Ganzen.

Website & -Shop

Eine Website zu machen ist anspruchsvoll, einen Webshop entwickeln umso mehr. Buchungsplattformen sind sowieso ein ganz eigenes Kapitel. Und alles auf einmal? 

Wir haben bei Alex Müller ein Buchungs-vermittelndes-Webshop-CMS-Schwein entwickelt das aus allen Bereichen das Beste kombiniert und so nicht nur die jeweilige Funktionalität zur Verfügung stellt, sondern für die Redakteure und Benutzer des Backends weiterhin intuitiv und einfach bedienbar bleibt.

3 Bereiche

Eine spezielle User Experience Herausforderung war das Verbinden aller drei Seiten zu einer gemeinsamen, ohne den Benutzer zu überfordern und gleichzeitig sicherzustellen, dass der Benutzer zu jedem Zeitpunkt weiß in welchem Teil er sich befindet und welche Inhalte ihm dort zur Verfügung stehen.

Durch die klare farbliche Trennung der Seite und einer intuitiven Navigation, gepaart mit Funktionalitäten die vor allem dann zur Verfügung stehen wenn sie gebraucht werden, erhält der Benutzer ein Maximum an Funktionen, bei einer größtmöglichen Reduktion der Vielfalt auf das Notwendige.

Sie haben eine Geschäftsidee?